Veräußerung der DMG Meccanica an GROB Werke

Veräußerung der DMG Meccanica an GROB Werke

Käufer

Transaktion

erwirbt

Zielunternehmen

Datum

2017

Informationen zum Käufer

Die GROB-WERKE sind ein international tätiges Familienunternehmen mit Sitz im bayerisch-schwäbischen Mindelheim, dessen Produktportfolio von universellen Bearbeitungszentren bis hin zu hochkomplexen Fertigungssystemen reicht. GROB ist einer der wenigen Werkzeugmaschinenhersteller, der sowohl Bearbeitungs- als auch Montagemaschinen herstellt und liefert.

In der eigenen Entwicklungsabteilung entwickelt und erprobt GROB neue Verfahren, die speziell für die Serienfertigung von Statoren für Elektromotoren in Elektrofahrzeugen entwickelt wurden.

 

 

Informationen zum Zielunternehmen

Transaktionsberatung des Eigentümers der DMG meccanica im Verkaufsprozess des Unternehmens – einem bekannten Partner im Maschinen- und Anlagenbau für Elektromotoren.

DMG meccanica verfügt über langjährige Spezialisierung und Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau zur Herstellung von Statoren für Elektromotoren und Generatoren. Das technologische Know-how basiert auf dem bewährten Wickelverfahren der Einstecktechnik und der Nadelwicklung. Die meisten Maschinen und Anlagen von DMG meccanica werden direkt in der Automobilindustrie eingesetzt.

Translink hat den Eigentümer von DMG meccanica im Transaktionsprozess beraten, unter anderem bei der Vorbereitung der Unternehmen auf den Verkauf, der Identifizierung des Investors und der Verhandlung der wichtigsten Transaktionsbedingungen und -dokumente. Das Transaktionsberater von Translink war Dennis Magath (Director).

Team

Dennis Magath

„In enger Zusammenarbeit mit unseren italienischen Kollegen konnte sowohl für DMG als auch für den deutschen Käufer das bestmögliche Ergebnis erzielt werden.“